Vernissage der Fotoausstellung Obscura

Sebastian Hesse mit Lochkamera www.jedentagberlin.tk

Der Journalist und Fotograf Sebastian Hesse mit seinem Lieblingsarbeitsgerät, einer in China gefertigten Lochkamera aus Holz. (In Handarbeit hergestellt, jedoch nicht von Kindern.) Die Fotos vom Mittelformatfilm sind im Rahmen der Ausstellung Obscura bis 2. Oktober 2008 in der Galerie Ina Köhler zu sehen. Hesse und Köhler sind ehemalige Schüler der Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s