Gedenkort

Blumen am Schwulendenkmal

Vor der heute eingeweihten Gedenkstätte zur Erinnerung an die im Dritten Reich verfolgten Homosexuellen haben Verbände Blumen und Kränze abgelegt. Die von Michael Elmgreen und Ingar Dragset konzipierte Betonstele mit Videoinstallation steht gegenüber dem Stelenfeld zum Gedenken an die ermordeten Juden.

Advertisements

Eine Antwort zu “Gedenkort

  1. ich finde es toll das wir schwulen jetzt so ein mahnmal haben und ich finde es toll das du auch darüber berichtest mit foto!

    hier mein Post:

    http://www.honigbaerli.eu/2008/05/27/mahnmal-fur-die-im-nationalsozialismus-verfolgten-homosexuellen-der-offentlichkeit-ubergeben/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s